Netcup ist ein bekannter Anbieter von virtuellen Servern (vServer) und hat mit die besten Angebote in diesem Bereich in Deutschland. Mit dem nachfolgendem Gutschein könnt ihr weitere 6 Euro bei eurer Bestellung sparen:

Netcup vServer-Gutscheine:

6 Euro Gutschein

Neukunden erhalten 6 Euro Rabatt mit dem folgendem Gutschein. Diesen Gutscheincode bei der Bestellung mit angeben oder einfach jetzt dem Warenkorb hinzufügen.

1848ehf50ba365b6ee4ecdffacd0eff8f99e1b

6 Euro Gutschein dem netcup-Warenkorb hinzufügen


Rabatt auf Root-Server

Achtung: Der Gutschein fügt eurem Warenkorb ein neuen vServer-Tarif mit reduziertem Monatsbetrag hinzu. Ich empfehle den Gutschein über den Button einzulösen. Alternativ könnt ihr auch https://www.netcup.de/bestellen/gutschein_einloesen.php aufrufen um den Code einzugeben. Falls ihr über Netcup bereits einen Webhosting-Tarif im Warenkorb habt, müsst ihr diesen wieder entfernen, ansonsten bestellt ihr zwei Produkte: Einmal zum normalen Tarif und einmal mit reduziertem Preis.


Root-Server G9 – 3 Monate kostenlos

3 Monate Kostenlos RS 1000 G9.5:
  • 2915nc16528164200
  • 2915nc16528374180
  • 2915nc16528470180

RS 1000 G9.5 – 3 Monate kostenlos
dem netcup-Warenkorb hinzufügen

2 Monate Kostenlos RS 2000 G9:
  • 2916nc16528194241
  • 2916nc16526826260
  • 2916nc16526604320

RS 2000 G9.5 – 2 Monate kostenlos
dem netcup-Warenkorb hinzufügen

2 Monate Kostenlos RS 4000 G9.5:
  • 2917nc16528746260
  • 2917nc16523658310
  • 2917nc16527888180

RS 4000 G9.5 – 2 Monate kostenlos
dem netcup-Warenkorb hinzufügen

1 Monat Kostenlos RS 8000 G9.5:
  • 2918nc16526154511
  • 2918nc16528350190
  • 2918nc16527852230

RS 8000 G9.5 – 1 Monat kostenlos
dem netcup-Warenkorb hinzufügen


Rabatt auf vServer (VPS)

Zur Zeit gibt es leider keine speziellen Gutscheine für vServer (VPS). Ihr könnt allerdings den 6 Euro Gutschein verwenden:
1848ehf50ba365b6ee4ecdffacd0eff8f99e1b

6 Euro Gutschein dem netcup-Warenkorb hinzufügen


Gutscheine für Webhosting stehen für euch auf der Seite Shared Webhosting-Angebote zur Verfügung.

Was ist ein vServer?

Bei einem virtuellen Server habt ihr die Möglichkeit, beliebige Software zu installieren und zu nutzen. Der Anbieter, in diesem Fall netcup, stellt euch dazu ein Betriebssystem bereit, bei dem ihr volle Administrationsrechte habe. Dies ist insbesondere dann vorteilhaft, wenn ihr  Server-Anwendungen nutzen möchtet,  die bei Shared Webhosting-Tarifen typischerweise nicht verfügbar ist. Dies können beispielsweise spezielle Sucher-Server wie Solr oder ElasticSearch sein. Oder eine Anwendung die auf Node.Js basiert, für das es bisher nur wenige Hosting-Angebote existieren.

Im Gegensatz zu einem dezidierten Server, läuft euer Server in einer virtuellen Umgebung. Mehrere dieser virtuellen Server teilen sich dabei einen echten, physikalischen Server. Somit können die Angebote für vServer sehr günstig sein, für wenige Euro pro Monat ist man dabei.

Dass mehrere vServer sich den gleichen Server teilen bedingt auch, dass sich alle vServer die CPU und den RAM des Servers teilen. Sofern das Virtualisierungssystem gut aufgesetzt ist, ist dies überhaupt kein Problem, da dann jedem virtuellen Betriebssystem eine Mindestanzahl an Ressourcen (CPU und RAM) zur Verfügung stehen. Bei schlecht konfigurierten Virtualisierungssystemen kann es aber passieren, dass zu wenig Leistung zur Verfügung stehen und euer vServer damit entsprechend langsam läuft.

vServer Angebote von Netcup

Bei netcup stehen zwei verschiedene Arten von vServern zur Verfügung. Die erste Kartegorie ist ausgezeichnet als vServer (VPS):

netcup_vservers

Diese vServer können auch nur stündlich betrieben werden, dann zahlt ihr auch nur entsprechend den Stundenpreis. Auch ist man nicht durch lange Vertragslaufzeiten an die Server gebunden, sondern kann sie entsprechend stundengenau kündigen.

netcup_root_servers

Im Gegensatz zu den vServern in der Kategorie ‚vServers (VPS)‘ besitzen die vServers der Kategorie Root-Server dezidierte Ressourcen (CPU und RAM). Hiermit ist euch die Leistung garantiert und ihr müsst euch keine Sorgen machen, dass andere vServer-Kunden zuviele Ressourcen aufbrauchen und euer vServer.